Skip to main content

1234
CPU Kühler Test CPU Kühler Test CPU Kühler Test CPU Kühler Test
Modell be quiet! BK019 Dark Rock Pro 3Dark Rock 3 CPU Kühler IntelEKL Alpenföhn Brocken 2Be Quiet BK008 Prozessorlüfter schwarz
Testergebnis

97%

„Diese High-End CPU Kühler bietet eine perfekte Kühlung“

94.5%

„Konnte vor allem durch seine Kühlung überzeugen.“

93%

„Der Allrounder punktet durch ein sehr schnelle Kühlung“

93%

„Der Allrounder punktet durch ein sehr schneller Lüfter“

Bewertung
Maße

21 x 15,5 x 17,5 cm

9,7 x 13,7 x 16 cm

14,6 x 10 x 16,5 cm

15,9 x 12,4 x 15,9 cm

Gewicht

1,4 Kg

975 g

844 g

621 g

Farbe

Schwarz

Schwarz/Silber

Schwarz/Edelstahl

Schwarz

Preis

79,90 €

60,99 €

41,12 €

26,49 €

Produktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu AmazonProduktdetails Direkt zu Amazon

In der heutigen Zeit ist die Verwendung eines CPU CPU Kühler TestKühlers unabdingbar. Unsere Ansprüche an die Prozessorleistung steigen und gleichermaßen wünschen wir uns tragbare Geräte für den mobilen Gebrauch. Die aktuellen Eigenschaften eines Computers fordern ihren Tribut. Umso geringer das Volumen eines Computers ist, desto wichtiger wird der CPU Kühler. Er schützt die eingebauten Komponenten vor Überhitzung. Seine Qualität ist maßgeblich für die Funktionsdauer des gesamten Computers verantwortlich.

Darüber hinaus kann seine Lautstärke deine Konzentration verringern. Daher solltest du beim Kauf eines neuen Computers auf den richtigen CPU Kühler zurückgreifen. Welche Features dieser mitbringen sollte, erfährst du in diesem CPU Kühler Test.

Finde jetzt deinen passenden CPU Kühler für deine Bedürfnisse

017054

Der PC Luftkühler

CPU Kühler werden in drei unterschiedliche Kühlungstypen eingeteilt: Luftkühler, Wasserkühler und Siedekühler. Bei einem CPU Kühler Test kommt es darauf an, welche Technologie dein Computer verwendet.

Der Luftkühler

Gängige Modelle beinhalten einen Luftkühler. Das hat unser CPU Kühler Test ergeben. Er wird häufig eingesetzt, produziert jedoch einen erhöhten Geräuschpegel.

Innerhalb der Luftkühler gibt es eine aktive, passive und semipassive Funktionsweise. Die im Gerät entstandene Wärme wird durch das Gehäuse zur Umgebungsluft befördert. Auch bei der zweiten Variante – der aktiven Luftkühlung – werden Teilchen bewegt. Dies funktioniert mithilfe der erzwungenen Konvektion. Jene Technologie kommt auch bei einem Haartrockner zum Einsatz.

Bei der semipassiven Variante ist der Kühler nicht direkt sichtbar. Er besteht aus einzelnen Kühler-Elementen, welche geschickt im Gehäuse untergebracht werden. Bei unserem CPU Kühler Test schneidet diese Art der Luftkühlung besonders gut ab, ist jedoch nicht für alle Menschen geeignet.

Der Wasserkühler

Der Wasserkühler hat einen gravierenden Nachteil gegenüber herkömmlichen Luftkühlern. In unserem CPU Kühler Test zeigt sich, dass alle Wasserkühler mehr Platz benötigen als Luftkühler. Für Laptops ist dieser daher ungeeignet. Auch hier unterteilt die Technik derartige Kühlungssysteme in drei Unterkategorien.

Beim offenen Kreislauf ist ein größeres Zusatzgefäß mit Wasser erforderlich.

Darüber hinaus gibt es auch beim Wasserkühler eine aktive und eine passive Funktionsweise. Diese beiden Arten unterscheiden sich lediglich durch einen Punkt. Bei der aktiven Variante wird ein Lüfter benötigt. Die passive Wasserkühlung kommt ohne diesen aus.

Der Siedekühler

CPU Kühler TestDie Siedekühlung bedient sich schnell verdampfender Flüssigkeiten, zu denen auch Stickstoff zählt. Hier unterscheiden wir zwischen einem offenen und einem geschlossenen System. Unser CPU Kühler Test führte zu dem Ergebnis, dass die Siedekühlung nicht für den Hausgebrauch geeignet ist. Die Komponenten und der Stickstoff können von Privatpersonen nicht erworben werden. Das System dient vorwiegend wissenschaftlichen Zwecken und Gamern.

Wenn du dir einen Kühler kaufen möchtest oder die Neuanschaffung eines Computers ansteht, ist ein CPU Kühler Vergleich unabdingbar. Überlege dir, welcher Beanspruchung dein Gerät ausgenutzt ist und ob du die Kenntnisse für Siede- oder Wasserkühlung mitbringst. Wir empfehlen dir – im Rahmen unseres CPU Kühler Tests – die Verwendung der Luftkühlung.

Weitere Kühler-Varianten

Außerdem werden Peltier-Elemente eingesetzt. Unser Test zeigte jedoch, dass diese Kühlung nicht besonders effektiv ist. Daher wollen wir in unserem CPU Kühler Test von Peltier (TEC) abraten. Abschließend soll die Trockeneiskühlung erwähnt werden. Sie erinnert an die Funktionsweise eines Siedekühlers. Allerdings kommt hier Trockeneis zum Einsatz. In handelsüblichen Läden ist diese Kühlung nicht erhältlich.

Neumodische CPU Kühler mit Wärmerohren oder aus speziellen Materialien

Wärmerohre stellen eine innovative Entwicklung im Bereich der Kühler dar. Innerhalb dieser – meist aus Kupfer bestehenden – Röhrchen befindet sich ein Gas oder eine bestimmte Flüssigkeit. Auch hier wird mit Konvektion gearbeitet. Hat der Prozessor eine gewisse Wärmemenge produziert, gelangt diese unweigerlich in die Kühlungsrippen. Sie sammeln die Wärme und geben sie ab. Daraufhin führen sie dem Prozessor abgekühlte Luft zu. Auch hier hat unser CPU Kühler Test zu der Erkenntnis geführt, dass die Wärmerohre zwar praktisch sind. Allerdings sind die Gehäuse von Towern für die Unterbringung zu klein.

Stellen Kühler aus der Kombination verschiedener Materialien eine Alternative dar? Tatsächlich gibt es hochwertige CPU Kühler aus Aluminium und Kupfer. Daher verbirgt sich die herkömmliche Technologie der Luftkühlung. Allerdings wurde hier kein Kunststoff verwendet. Kupfer hat hervorragende Eigenschaften bezüglich des Leitens von Teilchen. Es verhindert eine zu hohe Wärme im PC. Aluminium verringert das Gewicht des gesamten Kühlers. Dieser Kühler wird dir im Alltag eine Bereicherung sein. Bei Notebooks wird er jedoch bislang kaum eingesetzt.

Die Lautstärke deines Kühlers

Kennst du das? Du sitzt vor deinem PC und hast komplizierte Aufgaben auszuführen. Währenddessen hörst du das gleichmäßige Brummen deines Lüfters. Jenes Geräusch verringert deine Konzentration. Damit das nicht passiert, wollen wir uns in unserem CPU Kühler Test mit dem Geräuschpegel des CPU Kühlers beschäftigen.

Es sind ausschließlich aktive Kühlerarten, die ein Geräusch produzieren. Besitzer eines passiven Modells dürfen sich über den nahezu geräuschlosen Gebrauch freuen. Weshalb produzieren manche Kühler Lärm und andere nicht? Das liegt an der Mechanik des Kühlers. Befinden sich bewegliche Bereiche an deinem Kühler (bspw. Ventilator), erzeugt dieser bei Funktion eine gewisse Lautstärke. Der Vorteil ist hier jedoch, dass du beim Ausbleiben des Geräuschs weißt, dass dein Lüfter derzeit nicht funktioniert. Passive Kühler arbeiten ohne bewegliche Teilchen. Daher kommt es hier nicht zu diversen Geräuschen.

Der richtige Kühlertyp

Wenn du dir einen CPU Kühler anschaffen möchtest, solltest du vorab einige Dinge beachten. Besorge dir in jedem Fall einen Luftkühler, wenn du ein handelsüblicher Nutzer bist und vorwiegend surfst bzw. organisatorische Arbeiten am PC verrichtest. Wenn du ein Gamer bist, könnten andere Lüfter effektiver sein.

Hier lohnt sich vor allem die Anschaffung eines aus Aluminium und Kupfer bestehenden Modells. Dieses kühlt den Prozessor schnell ab, was bei schnellen Spielen äußerst wichtig ist. InCPU Kühler Test diesem Fall ist auch die Wasserkühlung geeignet. In unserem CPU Kühler Test wollen wir jedochausdrücklich darauf hinweisen, dass du für die Integration eines Wasserkühlers erweiterte Kenntnisse im Bereich der PC-Technologie und der Komponenten besitzen solltest. Du benötigst Ruhe bei der Arbeit am PC? Dann ist ein passiver Kühler für dich perfekt geeignet. Dieser ist teurer als ein herkömmliches aktives Modell. Aktive Kühler sind allerdings recht laut.

Der herkömmliche Lüfter mit Luftkühlung besteht aus Kunststoff. In vielen CPU Kühler Tests schneidet er nicht besonders gut ab. Das liegt an seiner mäßigen Verarbeitung und den scheinbar ungeeigneten Materialien. Jeder CPU Kühler Test wird dir zu einem Kauf eines hochwertigeren Kühlers raten. Der günstige Kunststoffkühler reicht aus, wenn du ausschließlich Schreibarbeiten am Pc verrichtest.

Kaufkriterien des CPU Kühler Tests

Privatpersonen:

  • Luftkühler aus Aluminium und Kupfer oder Kunststofflüfter
  • aktiver Lüfter mit geringen Werten zum Geräuschpegel

Wissenschaftler und Gamer:

  • Wasserkühler für Gamer und wissenschaftliche Institute
  • Passive Kühler für eine lautlose Funktion

Externe Festplatte Test